Dürrenroth A      11. Runde der Schweizermeisterschaft 26.06.2011 

Nur ein Punkt in Gossau

Die A Mannschaft hätte in Gossau, mit vier Punkten, den Ligaerhalt bereits vorzeitig sichern können. Leider konnte ein schneller Hornuss nicht abgewehrt werden. Mit einer konstanten Leistung am Bock sicherten sich die Rother noch 1 Punkt. Gossau konnte alle Hornusse abtun und gewann das Spiel. Auch im Platzgen waren die Gossauer nicht zu schlagen.

Bester Dürrenrother: Schmutz Daniel mit 75 Punkten (20,19,19,17) sicherte er sich 30 Rangpunkte 

gossau 1kl

Zu den Resultaten 


 


                Dürrenroth A      12. Runde der Schweizermeisterschaft 02.07.2011 

2 Punkte und den Ligaerhalt definitiv gesichert.

Trotz guter Schlagleistung der Dürrenrother war Bigenthal-Walkringen nicht zu schlagen. Mit  1118 Punkten sicherten sie sich den Sieg. Beide Mannschaften konnten alle Hornusse abwehren. (Manchmal auch mit ein bisschen Glück)

Bester Dürrenrother: 72 Punkte  Schmutz Daniel (19,16,20,17)

fridukl danu_wlkl

Zu den Resultaten 


 

 


                Dürrenroth A      14. Runde der Schweizermeisterschaft 31.07.2011 

Derby gegen Huttwil.......0 Punkte

Die Sichtverhältnisse in Huttwil waren schwierig. Bereits früh im erstem umgang konnte ein zu spät geseheneer Streich nicht abgewehrt werden. Huttwil konnte alle Hornusse abtun sicherte sich 4 Punkte. Mit nur einem Punkt Rückstand verloren die Rother das Derbi  gegen Huttwil auch am Bockstand.

Auch beim höchsten Einzelschläger wurde es knapp. Die 30  Rangpunkte wurden auf hohem Niveau verteilt. Daniel Schmutz unterlag knapp Marcel Eggimann (84 Punkte)

Bester Dürrenrother mit 83 Punkte  und 29 Rangpunkt Schmutz Daniel (21,21,21,20)

 

Zu den Resultaten 


 

 


                Dürrenroth A      13. Runde der Schweizermeisterschaft 10.07.2011 

Wieder nur 2 Punkte

Dürrenroth A nutzt die Chance auf einen Sieg wieder nicht. Ein sehr bescheidenes zweites Ries mit 227 Punkten brachte uns bereits zu Beginn ins hintertreffen. Dieser Rückstand konnte im zweiten Umgang nicht mehr aufgeholt werden. Da beide Mannschaften im Ries ohne Nummer blieben gewann Bern Beundenfeld B  mit 34 Punkten Vorsprung.

Bester Dürrenrother: 69 Punkte  Schmutz Daniel (20,14,19,16)

 

Zu den Resultaten 


 

 


                Dürrenroth A      15. Runde der Schweizermeisterschaft 06.08.2011 

Sieg gegen Gerlafingen-Zielebach B

 Nach einer langen Durstsrecke gelingt der A-Mannschaft wieder ein Sieg. Im letzten Spiel der diesjährigen Meisterschaft traten die Rother zu Hause gegen Gerlafingen-Zielebach B an. Die gute Abtu-Arbeit im Ries und eine solide, ausgeglichene Schlagleistung machten den Sieg aus. Die gegnerische Mannschft hatte im ersten Umgang viele kurze Streiche und konnten den Rückstand nicht wieder aufholen. Abgerundet wurde der Sieg mit einem köstlichen Menu aus dem Smocker.

Diesmal reichte es Daniel Schmutz (RLT) wieder für 30 Rangpunkte. Mit 77 Punkte  (19,18,20,20)

Klicken zum vergrössern

 Klicken zum vergrössern

 

 

 

 

 

 

 

gklschlu   

Klicken zum vergrössern           Klicken zum vergrössern     

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu den Resultaten