Dürrenroth B       Gemeindehornussen Langnau 24.05.2010


Bei wunderschönem Wetter konnten wir am vorläufig letzten (leider) Gemeindehornussen Langnau teil nehmen.
Mit der Riesarbeit konnten wir von vorne bis hinten nicht zufrieden sein, dafür haben wir eine beachtliche Schlagleitung erbracht. Punktegleich(je 69) konnten sich Thomas Kämpfer und Simon Flükiger über die Ränge 2 und 3 freuen und mit 5 weiteren Auszeichnungen war eine gute Manschaftsleistung kompletiert.


MS 2. Runde 5.Liga Recherswil-Kriegstetten D

Um 8.30 Uhr war anhornussen und wir sahen einen starken Gegner gegenüber, der sogar noch mit Nati A Hornusser antrat, wir trotzten dafür mit einer geschlossenen Manschaftsleistung was sich bezahlt machte.
Mit einer tadellosen Riesarbeit(0 Nr.) und einer guten Schlagleistung(637 Pkt.) konnten wir zum ersten mal in dieser Saison 4 Rangpunkte holen.

Mit 56 Punkten (21 Rpkt.) war Thomas Kämpfer der beste Rother.


Dürrenroth A 4. Runde der Schweizermeisterschaft 2010

Die weite Reise hat sich gelohnt.  Bei leichtem aber dauerhaftem Regen reisten wir ins "Züüribiet".

Auf den schönen Platz von Gossau A haben wir mit 0 Nr. und 1010 Pt. gewonnen. Die Spieler von Gossau A waren nicht zufrieden mit der Schlagleistung von lediglich 845 Punkten. Mit vier Punkten steigen wir in der Rangliste auf den Platz 10.

Mit einem super Resultat von 78 Punkten (18,20,21,19) sicherte sich Ueli Habegger 30 Rangpunkte. Mit 64 Punkten haben Bernhard Matter und Fritz Hirsbrunner 29 Rangpunkte erhalten.

Mit einem feine Zvieri ( Steack und Würste vom "Garette-Grill" und Salate) konnten wir uns stärken für die Heimreise.

(Kompliment an die Küche in Gossau)


 

 

 

 

MS Junghornusser Rüderswil


Wiederum bei nassem und kaltem Wetter mussten die Junghornusser zur 2. Runde der Meisterschaft gegen Rüderswil antreten. Mit je 8 Nr. hatten beide Manschaften nicht ihren besten Tag erwischt und so entschied die Schlagleistung von 430 : 391  zu gunsten von Rüderswil. 


Dürrenroth A 5. Runde der Schweizermeisterschaft 2010

Da unser Gegner nachmittags zu einem Hochzeit eingeladen waren, ging es bereits um 9.00 Uhr am Vormittag los mit dem Derbi gegen Huttwil A.

Mit den ersten zwei Riesen 237Pt.  und 241Pt. starteten wir allerdings schlecht. Somit hatte Huttwil bei Spielhälfte schon einen beträchtlichen Vorsprung. Trotz besserer Schlagleistung im zweiten Umgang holten wir nicht mehr auf. Beide Mannschaften hielten ihr Ries sauber.

Somit unterlagen wir mit 0Nr. 1001Pt. gegen Huttwil 0Nr. 1037Pt.

Ueli Habegger sicherte sich 29 Rangpunkte mit 75 Punkten (21,17,19,18)

28 Rangpunkte gingen an Daniel Schmutz mit 69 Punkten (17,18,16,18)

Weitere Bilder von diesem Tag findet Ihr in der Galerie.